To
Berlin is the best german city to buy a property or an apartment

   

Aktuelle Immobilienpreise in Berlin *  

 

 

Immobilienpreise Berlin 

Immobilienpreisentwicklung in Berlin 

 

Die Berliner Immobilienpreise sind die niedrigsten unter allen großen Städten in Europa und Deutschland: 2 mal niedriger als in Hamburg oder Stuttgart, 3 mal niedriger als in München, Frankfurt oder Paris und 4-6 mal niedriger als in London. Der Nachholbedarf der Quadratmeterpreis in Berlin gegenüber anderen europäischen Hauptstädten setzt sich mit einem zweistelligen Preiswachstum fort (10,8 Prozent im Jahr 2014, 10,1 Prozent  im Jahr 2015 und 9,6 Prozent im Jahr 2016), Dieser Anstieg wird durch eine enorme Wohnimmobiliennachfrage beeinflusst.

Darüber hinaus wurde das Volumen der Immobilieninvestitionen in der Berliner Stadt seit 2014 von 3 Milliarden auf 10 Milliarden Euro erhöht, was auf eine wachsende Nachfrage von Büro- und Wohnflächen zurückzuführen ist.

Aus historischen Gründen sind die Eigentumsverhältnisse in der Hauptstadt niedriger als 20 Prozent (ca. 55 Prozent in Deutschland), was die Entwicklung des Immobilienmarktes deutlich und langfristig prägt. Die hohe Auslastung (ca. 98 Prozent) und das Bevölkerungswachstum (ca. 50 000 Personen pro Jahr) erhöhen die Wohnungsnachfrage für die nächsten Jahre und sind somit Hauptfaktoren, die die Quadratmeterpreise in der Stadt deutlich beeinflussen. 

Die gefragtesten und teuersten Lagen in der Haupstadt sind vorallem zentrale Berliner Gebiete wie Prenzlauer Berg, Mitte und Kreuzberg. Stadtteile wie Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain und Schöneberg sind ebenfalls gefragte Lagen und haben im Verhältnis leicht günstiger Preise. Zu den dynamischen und aufsteigenden Berliner Gebieten zählt man mitterweile Wedding, Moabit, Steglitz und vorallem Neukölln, dessen Nachfrage am stärksten steigt. 

 

AKTUELLE ANGEBOTE

                                                

 Berlin immobilienpreisentwicklung 2014 2017

 

Der starke Nachholbedarf der Preise in der Haupstadt und die Aussichten auf eine wichtige Preiserhöhung sind vorrangige Faktoren, um in den Berliner Immobilienmarkt zu investieren.

 


 Immobilien zu verkaufen in Berlin ?
Kostenlose Immobilienbewertung>> 

 

 

Immobilienpreise in Berliner Bezirke 


Der durchschnittliche Immobilienpreis in der Hauptstadt beträgt ca. 3706 Euro pro Quadratmeter am Ende des Jahres 2017. Dieser allgemeine Durchschnittspreis ist die Kombination aus freien Immobilien und vermieteten Anlageliegenschaften und werden mit einem Abschlag bis 35 Prozent im Vergleich zu freien Immobilien verkauft. Dies ist zurückzuführen auf eine sehr hohe Nachfrage in Relation zum mangelnden Angebot auf dem berliner Immobilienmarkt.  Der Quadratmeterpreis ist der Preis, den ein Quadratmeter Wohnfläche in einer Bezirk kostet. Die Privaten Nutzflächen wie z.B. Balkon, Terrasse oder Privat Garten werden nur anteilig angerechnet während Kellerraüme werden zu den Wohnflächen nicht gerechnet. Bei einer Eigentumswohnung sind die Lage, die Wöhnfläche, die Etage, der Schnitt, die Austattung, der Zustand und das Baujahr wichtigste Faktoren für die Berechnung Quadratmeterpreises.

Im Jahr 2017, die Immobilienpreise in der Stadt sind deutlich gestiegen um 12,7 Prozent. Im weiteren Abschnitt finden Sie Informationen zu den aktuellen Quadratmeterpreisen in den zentralesten Lagen für 2018.

 

Immobilienpreise in Berlin Mitte

Der durchschnittliche Preis für bezugsfreie Eigentumswohnungen in Berlin Mitte beginnt bei 6000 Euro pro Quadratmeter bei Altbaugebäuden. Aus historischen Gründen gibt es sehr wenige Angebote von Altbauten in Mitte. Allerdings haben die Käufer mehr Auswahl bei Neubauprojekten und Neubauten in Bezug auf Kapitalgewinn. Die Preise beginnen bei Neubau beginnt ab 6500 Euro pro Quadratmeter. Es ist anzumerken, dass Mitte einen besonderen Status mit einer Konzentration der internationalen Nachfrage auf diesem zentralsten Bezirk hat. Der Preise einer Wohnung als Kapitalanlage in Mitte (bereits vermietet) beginnt bei 4800 Euro pro Quadratmeter.

 

Immobilienpreise Prenzlauer Berg

Die gefragteste Region im Osten von Berlin, Wohnungspreise in Prenzlauer Berg ab 5500 Euro pro Quadratmeter. Es gibt wenige neue Projekte im Bau mit Preisen ab 6000 Euro pro Quadratmeter. Die nachgefragtesten und somit teuersten Lagen befinden sich in beliebten Kiezlagen wie Kollwitzplatz, Helmholtzplatz und Kastanienallee, die Preise beginnen bei ca. 6000 Euro pro m2. Eine Immobilie als Kapitalanlage mit einer Rendite von ca. 2 Prozent kann man zur Preis in Höhe von ca. 4500 Euro pro Quadratmeter kaufen.

 

Immobilienpreise in Friedrichshain

Die durchschnittliche Preise in Friedrichshain beginnen bei ca. 5000 Euro pro Quadratmeter bei Altbauten. Für geschichtlich begeisterte Käufer, ist es möglich, eine Wohnung in einem Stalingebäude um die Karl-Marx-Allee zu erwerben (sehr solide und denkmalgeschützt), der Preis von für einen Quadratmeter ist vergleichbar mit dem Preis für Altbau. Am Spreeufer in der Nähe von der Mercedes-Benz Arena sind Neubau- und Luxusprojekte verfügbar ab 6000 Euro pro Quadratmeter. In Friedrichshain steht die Möglichkeit eine Immobilie als Kapitalanlage ab 3800 Euros pro Quadratmeter zu kaufen. 

 

Immobilienpreise in Neukölln

Die durchschnittliche Wohnungspreise in Neukölln für bezugsfreie Wohnungen beginnen bei 4500 Euro pro Quadratmeter. Die Gegend befindet sich in einem starken Wandel und ist mittlerweile zu einer dynamischen Lage geworden. Die Nachfrage seitens skandinavischer, englischer und französischer Käufer ist besonders hoch. Die am meisten nachgefragte Lage ist der Schillerkiez und die Gegend um das Weigandufer, sowie die Umgebung am Richardplatz. Der Quadratmeterpreis einer vermietete Immobilie  in Neukölln beginnt bei ca. 3300 Euro pro Quadratmeter. 

Immobilienpreise in Kreuzberg

Die Wohnungspreise in Kreuzberg beginnen bei 5500 Euro pro Quadratmeter für bezugsfreie Wohnungen und steigen aufgrund der Knappheit des Immobilienangebots und der Klassifizierung der zentralen Gebiete von Kreuzberg vor allem um die Markthalle 9, den Bergmannkiez und der Wrangelkiez, die das Angebot an Eigentumswohnungen begrenzen. In diesen Kiezlagen beginnen die Preise ab 6000 Euro pro Quadratmeter. Der Preise einer vermietete Wohnung in Kreuzberg beginnt bei 4000 Euro pro Quadratmeter.

 

Immobilienpreise in Schöneberg

Dieser zentrale Bezirk zwischen Ost und West Berlin hat auch einen Mangel an freien Wohnungen, die durchschnittliche Preise beginnen bei 5000 Euro pro Quadratmeter. Die beliebtesten Lagen sind die Akazien und der Winterfeldplatz, mit vielen Cafés und Restaurants. Es gibt einige Neubauten um das diplomatische Viertel, deren Preise bei 5500 Euro pro Quadratmeter. beginnen. Der Quadratmeterpreis einer vermietete Immobilie  in Schöneberg beginnt bei ca. 3800 Euro pro Quadratmeter.  

 

Immobilienpreise in Charlottenburg 

Die Immobilienpreise in Charlottenburg, als sehr gefragte Lage beginnen bei 4500 Euro pro qm für Plattenbauten insbesondere in Charlottenburg Nord. Die Preise von Altbauten beginnen bei 5000 Euro pro Quadratmeter. Die beliebtesten Gegenden sind rund um den Savignyplatz, der Kurfürstendamm und Oliverplatz. Der Preise einer vermietete Wohnung in Charlotteburg beginnt bei 3500 Euro pro Quadratmeter.

 

Immobilienpreise in Wilmersdorf

Die Immobilienpreise in Wilmersdorf unterscheiden sich abhängig ihrer Lage. Grünewald und die Gegend um das Roseneck sind verhältnismäßig teuer mit Preisen beginnend be ca. 4800 Euro pro Quadratmeter. Andere Lagen wie der Fehrbelliner Platz liegen preislich beginnend bei 4000 Euro pro Quadratmeter. Der Quadratmeterpreis einer vermietete Immobilie in Wilmersdorf beginnt bei ca. 3500 Euro pro Quadratmeter.  

 

Immobilienpreise in Steglitz

Steglitz ist ein beliebter Bezirk für Familien,  die Immobilienpreise in Steglitz beginnen bei  ca. 4200 Euro pro Quadratmeter. Die Preise haben ein ausgezeichnetes Wachstumspotenzial. Die beliebtesten Lagen sind Rund um das Rathaus und um die Schlossstraße. Der Quadratmeterpreis einer vermietete Immobilie  in Steglitz beginnt bei ca. 3000 Euros pro qm.  .

 

Immobilienpreise in Wedding

Die Wohnungspreise in Wedding beginnen bei rund 4200 Euro pro Quadratmeter für bezugsfreie Altbauwohnungen. Die beliebteste Lage ist der Sprengelkiez. Die Gegend bietet eine gute Immobilien-Investition angesichts ihrer Nähe zu Mitte. Wohungen als Kapitalanlagen beginnen bei rund 3000 uro pro m2.

 

Immobilienpreise in Moabit

Die Wohnungspreise in Moabit beginnen bei rund 4200 Euro pro m2 für bezugsfreie Altbauwohnungen. Die beliebteste Lage sind am Kaiser-Augustina Ufer und der Stephankiez und Huttenkiez. Die Gegend bietet eine gute Immobilien-Investition angesichts ihrer Nähe zu Mitte und Charlottenburg. Der Quadratmeterpreis einer vermietete Immobilie  in Moabit beginnt bei ca. 3000 Euro pro qm. 

 

Berliner Bezirke Immobilien Preisentwicklung 2017 (Prozent)
Charlottenburg - Wilmersdorf +10,7%
Friedrichshain - Kreuzberg +11,0%
Lichtenberg +21,1%
Marzahn-Hellersdorf +27,4%
Mitte +13,3%
Neukölln +19,3%
Pankow +12,5
Reinickendorf +7,7%
Spandau +12,7%
Steglitz-Zehlendorf +17,9%
Tempelhof - Schöneberg +12,6%
Treptow - Köpenick +4,9%
Berlin gesamt +12,7%

Quelle: CBRE  2018

 

Investitionstipp: wie kann man zu einem günstigen Preis in Hauptstadt Immobilien kaufen?


Der Kaufpreis einer bereits vermieteten Wohnung kann bis zu 35 Prozent günstiger im Vergleich zu einer bezugsfreien Eigentumswohnung sein. Dies ist vor allem auf den Mangel an freien Wohnungen auf dem Markt und die hohe Nachfrage nach Wohnimmobilien zurückzuführen.
Für Käufer, die eine reine Mietinvestition suchen oder in Berlin mit erheblichem Potenzial für Kapitalgewinn investieren, könnte dies eine gute Option sein, um zu einem sehr guten Preis pro m2 zu kaufen.

 

* Diese Karte zeigt das allgemeine Niveau der Immobilienpreise in den verschiedenen Stadtteilen Berlins. Beachten Sie, dass die Preise innerhalb eines Bezirks aufgrund von Kriterien wie Mietstatus (frei oder vermietet), lokaler Wohnungsauslastung, Baujahr und Mikrobezirk deutlich variieren können.

+49 (0)30 41717274
contact@firstcitiz.com
 

Rückrufservice

Für persönlichen Kontakt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

itfirmaet.dk
© 2018 First Citiz GmbH  | firstcitiz.com | Alle Rechte vorbehalten
Logo First citiz First Citiz Berlin>
First Citiz Berlin.
Note : 5 based on 5 ratings