To
Berlin is the best german city to buy a property or an apartment

   

Die Berliner Bezirke und Gebiete

 


Berlin ist eine der multikulturellsten Hauptstädte Europas, die fast zur Hälfte aus Nicht-Einheimischen besteht. Innerhalb weniger Jahre hat sich Berlin auch zu der internationalsten Stadt Deutschlands mit circa 25% ausländischer Staatsangehöriger und Ausländern entwickelt. Die Attraktivität der Stadt wurde in der Monocle-Magazin-Umfrage über die Lebensqualität-Umfrage 2017 hervorgehoben, in dem Berlin in Bezug auf die Lebensqualität zu den besten 3 Städten der Welt gehörte. Die Stadt Berlin bietet viele Chancen durch die wachsende Wirtschaft, vor allen mit der blühenden Start-up-Szene und der Ansiedlung vieler Unternehmen und Verwaltungen. Berlin besitzt eine moderne Infrastruktur und die öffentlichen Verkehrsmittel werden von der Deutschen Bahn organisiert, dem nationalen Transportunternehmen, das circa 20.000 Menschen in der Stadt nutzen. Jenseits dieser Zahlen ist Berlin für sein dynamisches und ausgezeichnetes kulturelles Leben mit 175 Museen, 140 Theatern, 300 Kinos und einer Weltklasse Event- und Veranstaltungsplanung für klassische Musik und Opern bekannt. Erfahren Sie mehr über den Veranstaltungskalender in Berlin: www.berlin.de/en/events.
Für Gastronomieliebhaber bietet Berlin ein unbegrenztes Erlebnisfeld mit über 4500 Restaurants mit allen Weltspezialitäten, vor allem Vietnamesen. Natürlich werden Vegetarier am besten versorgt, da Berlin einen ausgezeichneten Ruf als internationales veganes Mekka besitzt.
Um einen Drink zu genießen, musst Du Dich zwischen 1100 Bistros und Bars entscheiden. Wenn Du Dich für das Nachleben interessierst, findest Du in Berlin die anspruchsvollsten und renommiertesten Nachtclubs der Welt.
Wenn Du überlegst, Dich in Berlin niederzulassen oder einfach nur eine Reise in die deutsche Hauptstadt zu unternehmen, hoffe wir, dass dieser kurze Führer über die Berliner Bezirk hilfreich ist.

 

Was sind die beliebtesten Berliner Bezirke?

 


Mitte - Der zentralste Bereich der Stadt

Berlin Mitte Bezirk - Friedrichstrasse

Das Zentrum von Berlin ist der Stadtteil, dessen geschichtliche Spuren bis in 12. Jahrhundert zurückreichen, was man in dem Nikolaiviertel sehen kann. Jedes Jahr zieht das Gebiet um Berlin-Mitte Millionen von Touristen an. Die Hauptattraktionen Deutschlands sind der Hackesche Markt, der Bundestag, das Brandenburger Tor, der Fernsehturm am Alexanderplatz und der Gendarmenmarkt, auf dem viele Veranstaltungen wie Open Air Konzerte und der Weihnachtsmarkt stattfinden.
Mitte ist für seine Weltklasse-Museen wie das Pergamon und das Neue Museum auf der Museuminsel bekannt, welches historische Highlight wie die Büste der ägyptischen Königin Nefertiti und das Ischtar-Tor der antiken Stadt Babylon beherbergen.
Die Gegenwart von Mitte ist stark mit der Kriegs- und Mauergeschichte verbunden, die man bei einem Besuch des Checkpoint Charlie, Unter den Linden oder im DDR-Museum erleben kann.
Mitte bietet eine große Auswahl an Restaurants mit weltweiten Spezialitäten, vor allen italienischen Essen, Grillhäuser sowie eine große Anzahl von verschiedene Speisekonzepten und veganes Essen.
In Bezug auf Unterhaltung und Freizeit sind in Mitte zahlreiche Bars und Clubs aller Stile, Konzepte und Musiktypen ansässig.

 

Prenzlauer Berg - eines der gefragtesten Stadtteile Berlins

Der Prenzlauer Berg gilt als eine der besten Wohngebiete Berlins. Nach einer Aufwertung und Gebäudesanierung ist er zu den modernsten, unkonventionellsten und attraktivsten Bezirken für junge Familien in Berlin geworden.
Der Prenzlauer Berg ist für seine einzigartige Dorfatmosphäre bekannt, zu Deutsch "Kiez". Heute sind in den Straßen zahlreiche Boutiquen, Kunstgalerien, Grundflächen (Mauerpark), Restaurant, Cafés und trendige Bars zu finden.
Das Gebiet ist bekannt für seine großen grünen Parks, die von Cafés und Restaurants umgeben sind und die Atmosphäre des Kiezes auf dem Humannplatz, Kollwitzplatz und Helmholzplatz vermitteln. Sie dienen vielen Kindern aus als Spielplatz, als gemeinschaftlicher Stadtgarten, ein Erholungsgebiet und ein Treffpunkt von Einheimischen.
Die Gegend ist voll von grünen Kopfsteinpflasterstraßen, in denen Dekorationsgeschäfte, Kunstgalerien, Bioläden sowie Sonnenterrassen ansässig sind. Die elegante Pappelallee durchquert die Stargarder Straße und mündet in die charmante Kastanienallee. Dort ist eine fröhliche Mischung aus Billigläden, Designboutiquen, veganen Restaurants und unabhängigen Kinos zu finden.
Der Mauerpark in Berlin ist zu einer Institution geworden. Jeden Sonntag gibt es einen großen Flohmarkt sowie die berühmte Open-Air-Karaoke während der Sommersaison. Ein wahrer Mythos, der es Besuchern, Hunderte von Menschen, ermöglicht in der Parkanlage zu singen und mit der Menge eine außergewöhnliche, fröhliche und positive Energie zu teilen.
Das Leben im Prenzlauer Berg ist auch für Kultur- und Geschichtsliebhaber interessant, die eine Kulturbrauerei besuchen möchten. Dies ist ein Muss im dem Stadtteil: Eine ehemalige Brauerei aus dem 19. Jahrhundert, die in einen Kulturkomplex und das Mauerdenkmal umgewandelt wurde.

Berlin Prenzlauer Berg Schonhauser Allee

 

Kreuzberg, das angesagteste Viertel in Berlin

Kreuzberg ist ein einzigartiges unkonventionelles Gebiet in Berlin und Deutschland. Früher ein wichtiger Arbeiterbezirk, seit wenigen Jahren das Symbol für eine neue Atmosphäre in Berlin: eine Mischung aus Multikulturalismus, unkonventionellen Leben, Mode und Freiheit.
Mit Dutzenden von Clubs und alternativen Bars, ist es der Lieblingsort von Künstlern, Musikern und Clubbern. Es ist die Heimat der elektronischen Musik, die Inspiration für Musiker wie David Bowie, die erstaunliche Straßenkunst, der Multikulturalismus und die Offenheit der Menschen sowie die berühmte Clubszene aus Kreuzberg, einer der angesagtesten Orte in Berlin. Mit dieser positiven Atmosphäre entwickelten sich in Kreuzberg riesige Straßenpartys, die jedes Jahr Millionen von Teilnehmern anziehen. Hinter den Spreebänken spürt man diese entspannte und alternative Atmosphäre, vor allem im Wrangel Kiez und Berman Kiez. In Kreuzberg gibt es einige interessante Sehenswürdigkeiten wie den authentischen Mark und die Marheineke Markthalle. Der Viktoriapark, der auf einem Hügel thront, bietet einen Panoramablick auf Berlin und die Spreebank, der als Spazierweg und ein Platz für Straßenkünstler sowie Musiker bekannt ist. Mehrere digitale Unternehmen wie Deliveroo wurden von der Dynamik Kreuzbergs angezogen und haben dort ihren Hauptsitz. Viele alte Gebäude, die vor kurzem renoviert wurden, ziehen Investoren aus der ganzen Welt an und erhöhen den Stand dieser Nachbarschaft.

 

Neukölln, das aufsteigende Viertel in Berlin

Berlin ist derzeit das multikulturellste und aufstrebenste Gebiet Berlins. Dank seiner einzigartigen Atmosphäre ist Neukölln bei Künstler, Designer, Hipster und Start-Upper sehr beliebt.
Inmitten eines tiefen Verwandlungsprozesses ist Neukölln ein lebendiges Gebiet, das durch die Vielzahl von Bars und einem lebendigen Nachleben fast nie schläft.
Es zieht eine neue junge kosmopolitische Bevölkerung an (aus den nordischen europäischen Ländern), die eine alternative Atmosphäre, die relativ niedrigen Wohnkosten und den unkonventionellen Lebensstil um den Hasenheide Park und die Karl-Max-Straße schätzen. Niedrige gewerbliche Immobilienpreise haben es auch zu einem beliebten Stadtteil für kleine Unternehmen gemacht und viele der Technologiefirmen Berlins haben ihren Sitz dorthin verlagert. Sie nutzen die Vorteile der bezahlbaren Büroflächen und die zunehmende Popularität von Neukölln für junge Menschen.

 

Friedrichshain, einer der zentralsten Bezirke von Berlin

Friedrichshain , einer der zentralsten Berliner Bezirke

Friedrichshain liegt in Ost-Berlin. Das Gebiet ist bekannt durch die Karl-Marx-Allee, der Hauptstraße von Friedrichshain mit einer beeindruckenden und einzigartigen Ansammlung von stalinischen Gebäuden, heute klassifizierte Denkmäler.
Dies ist wahrscheinlich der Bereich mit den meisten Verträgen in der Stadt mit einem bewohnten Kiezrundum die Boxhagener Straße mit Cafés und Restaurants, einem Nachtleben um die Simon-Dach-Straße und einer neuen Entwicklungszone (Büros und Luxushäusern) neben den Spree Banken.
Die bekannteste Attraktion in Friedrichshain ist das ostseitige Galeriesymbol der Berliner Mauer. Der riesige Volkspark (52ha) bietet einen Spielplatz für Kinder, Plätze für ein Picknick und zum Treffen für Einwohner.
Friedrichshain ist ein dynamischer Bereich und wird von der Berliner Jugend wegen der zahlreichen Bars, Restaurants und Clubs sehr geschätzt.

 

Charlottenburg und Wilmersdorf, die geschmackvollsten Westberliner Bezirke

Charlottenburg und Wilmersdorf sind die bekanntesten und symbolreichsten Gebiete Westberlins. Während Wilmersdorf ist ein hochrangiges Wohngebiet ist, ist Charlottenburg internationaler und lebhafter. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist definitiv der Kurfürstendamm (Ku´Damm) mit seinen Luxus- und Markengeschäften sowie Einkaufszentren wie dem berühmten Kaufhaus des Westens. Dieser Bereich ist sehr lebendig und hat eine Reihe von Museen und Opernhäusern wie der Staatsoper und Deutsche Oper sowie der Gedächtniskirche. Nach einer Tour auf dem Ku´Damm kann man eine Seitenstraße in Richtung des schönen Savigny Platzes nehmen und die elegante "Westatmosphäre" fühlen. Auf den Weg siehst Du die anspruchsvolle Architektur der Periodengebäude (Judenstil) und du sitzt auf einer der zahlreichen Terrassen der Cafés und noblen Restaurants.
Das Schloss Charlottenburg ist eine Hauptattraktion für Besucher, vor allen der wundervolle Schlosspark und der Orangerie werden von den Einwohnern sehr geschätzt.

 

Steglitz, ein großartiger Bereich für Naturliebhaber

Steglitz ist ein westlicher Berliner Bereich, der sich in den letzten Jahren mit der Schaffung der zweiten Handelsstraße Berlins rund um die lange Straße und der Schlossstraße mit zahlreichen Boutiquen, Cafés und Einkaufszentren sehr dynamisch entwickelt hat.
Das Leben in Steglitz ist ideal für Natur- und Bootliebhaber, da in wenigen Minuten große Naturparks und Seen zu erreichen sind. Am bekanntesten sind der Nikolassee oder Schlachtensee sowie der Strand vom Wannsee.
Die Stadt besitzt preußische Wurzeln, die man anhand der Architektur von Gebäuden deutlich erkennen kann. Hauptattraktionen sind das Schlosspark Theater und die Glenicke Brücke, die als Brücke der Spione bekannt ist.
Wenn Du nach Steglitz ziehst, wäre das Alltagsleben nicht nur funktional und entspannend, dass sich das Viertel auf der kulturellen Seite weiterentwickelt und die schönen grünen Steinplasterstraßen mit zahlreichen Cafés und Restaurant ausgestattet sind.

 

 

+49 (0)30 41717274
contact@firstcitiz.com
 

Rückrufservice

Für persönlichen Kontakt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

itfirmaet.dk
© 2018 First Citiz GmbH | firstcitiz.com | Alle Rechte vorbehalten
Logo First citiz First Citiz Berlin>
First Citiz Berlin.
Note : 5 based on 5 ratings